Montag, 19. Juni 2017

bulls bushtail



 

realizing a dream

mtb bulls bushtail

nach langer suche bin ich endlich fündig geworden: auf einem fahrradbasar habe ich vor kurzem ein mountainbike der marke bulls ergattert. das rad ist in einem sehr guten zustand, ca. 3 - 4 Jahre alt, den gebrauchsspuren nach zu urteilen kaum gefahren. es sind viele sehr gute komponenten verbaut, darunter die schaltung deore von shimano, aber auch scheibenbremsen und nicht zu vergessen: schnellspannverschlüsse. das bike insgesamt ist sehr leicht, dank dem rahmen aus aluminium.

 
 

schnellspannverschlüsse

 

einige kleinigkeiten werde ich dennoch verändern. die höhrnchen am lenker wurden nachträglich hinzugefügt, ich fahre jedoch sehr ungern damit und werde sie abmontieren. auch der sattel ist nicht so bequem und ich werde ihn gegen einen anderen austauschen. auch an den scheibenbremsen liegt ein kleinerer defekt vor, da sie leicht unrund laufen.


 ich habe schon einige kleinere probefahrten (u.a. im gelände) unternommen und bin super zufrieden mit dem bike! kein vergleich zu meinem bisherigen mixed - rad, dass meinen anforderungen einfach nicht mehr gewachsen war. und für 100€ war das rad ein echtes schnäppchen, wenn man bedenkt, dass der neupreis dieser räder etwa bei 500 - 600 € liegt.


natürlich hat das bike wie jedes andere mtb kein licht/dynamo und ist von dem her auch nicht straßentauglich. wahrscheinlich werde ich es bei meinem umzug zwar mitnehmen, nicht aber im allgemeinen fahrradkeller des wohnheims unterstellen sondern in den 5.stock tragen müssen. wer sein rad liebt der schiebt bzw. trägt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen